Was sind Ihre Bedürfnisse?

  • Möchten Sie die Gang- und Gleichgewichtsfähigkeit Ihrer Patienten unter alltagsrelevanten Bedingungen objektiv bewerten und trainieren?
  • Sie benötigen innerhalb von Minuten eine klinische Analyse, die Sie mit anderen Fachpersonen oder Ihren Patienten besprechen können?
  • Wollen Sie das große Potential von Virtual Reality (VR) in der Rehabilitation von orthopädischen oder neurologischen Patienten nutzen?

 

Welche Lösungen bieten wir an?

  • Wir bieten verschieden Bewegungsanalyse-Lösungen für die Anwendung in Klinik und Rehabilitation an: Von überall einsetzbaren Ein-Kamera-Video-Systemen bis zu kompletten 3D Bewegungsanalyse Labors mit Kraftmessung, EMG und in Virtual Reality Umgebung.
  • Unsere Systeme ermöglichen eine einfache Analyse der wichtigsten, klinischen Parameter in kurzer Zeit und selbst umfangreiche Analysen können automatisiert erstellt und gleich geteilt werden. Wir bieten dazu vorgefertigte Analyse- und Trainings-Protokolle und unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer eigenen Ideen.
  • Dank der Echtzeitfähigkeit unserer Systeme können wir Alltagssituationen simulieren (z.B. Hindernisse, Stolpern, Dual-Tasks) und die Bewegungsmuster und Reaktionen der Patienten direkt auswerten. Unmittelbares Feedback zur Bewegungsausführung fördert die Trainingserfolge.
  • … viele weitere Antworten finden Sie weiter unten auf dieser Seite in den FAQs!

Referenzen

Marie Freslier, Technische Leiterin

„Das Erste was mir zur Zusammenarbeit mit prophysics einfällt, sind die Schlagworte «Freundlichkeit» und «Kompetenz». Wann immer ich ein technisches Problem habe, wird schnell reagiert und sich Zeit genommen die Ursache des Problems zu analysieren. Am Ende steht immer eine kompetente Lösung.“

Prof. Dr. med., FRCPC Armin Curt

„Die Zusammenarbeit mit prophysics läuft sehr professionell ab. Der Kundensupport ist sehr gut (schnelle Reaktion, auf alle Fragen kompetente Antworten, offen auch für Neues).“

Prof. Dr. Peter Augat

„Stets erreichbar und hilfsbereit; es wird immer versucht schnellstmöglich eine Problemlösung zu finden. Insbesondere die Online-Sessions sind hierbei hilfreich.“

Interessieren Sie sich für eine Demo oder benötigen Sie weitere Informationen?

Hier melden!

Interaktives Ganglabor: GRAIL

Beim GRAIL handelt es sich um ein umfassendes, interaktives Ganglabor mit Gang-Trainings-Funktionen. Die Ganganalyse findet auf einem Split-Belt-Laufband in virtueller Umgebung statt. Dank der Kraftsensoren im Laufband, dem integrierten 3D-Bewegungserfassungsystem und weiteren integrierbaren Sensoren (z.B. EMG und EEG) kann der Patient vollumfänglich gemessen und trainiert werden.

Klinische Ganganalyse in 3D

Um die Bewegungen, Winkel, Geschwindigkeiten, Kräfte und Momente beim Gehen sehr präzise im dreidimensionalen Raum zu messen und zu interpretieren wird ein System mit mehreren Kameras, Markern, Kraftmessplatten und Elektromyographie-(EMG)-Sensoren eingesetzt.

Laufband für die Rehabilitation

Das zebris Rehawalk-System ist für die Analyse und Behandlung von Gangstörungen in der orthopädischen, neurologischen und geriatrischen Rehabilitation konzipiert. Das Training auf dem Laufband ist unter Gewichtsentlastung möglich und eignet sich somit auch für Patienten mit erheblichen Funktionseinschränkungen in einer frühen Trainingsphase.

Analyse der Gangparameter

Das OptoGait Messsystem ermöglicht in kurzer Zeit und sehr übersichtlich die Auswertung der Raum-Zeit-Parametern beim Gehen. Es kann auch auf einem Laufband eingesetzt werden.

Produkte im Einsatz

Wieso mit uns?

Planung & Installation

Wir beraten Sie in der Laborplanung und installieren die verschiedenen Komponenten für Sie.

Individuelle Analyse-Abläufe

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen für eigene, klinische Protokolle. Auf Wunsch programmieren wir für Sie Anwendungen für Ihren Messalltag.

Support von Spezialisten

Sollten Sie Probleme oder Fragen bei der Anwendung Ihres Systems haben, sind unsere Support-Ingenieure für Sie da.


FAQs

Welches Ganganalyse-System soll ich wählen?

Auf diese Frage gibt es keine generelle Antwort. Abhängig von Ihren Bedürfnissen und Wünschen gibt es verschiedene Lösungen, die in Frage kommen.
Von einfachen, mobilen Systemen für die Raum-Zeit-Parameter-Analyse, über 2D-Video-Analysen bis zur umfassenden 3D-Analyse und weiter zur funktionellen Analyse mit Biofeedback-Trainings-Möglichkeiten stellen wir Ihnen das für Sie passende System vor.

Kann ich mit mehreren Systemen gleichzeitig aufnehmen und meine Daten synchronisieren?

Je nach System gibt es verschiedene Möglichkeiten der Synchronisierung. Oft gibt es eine analoge Möglichkeit und eine digitale Integrations-Option. Sollte es für bestimmte Systeme keine vorgefertigte Synchronisations-Möglichkeit geben, beraten wir Sie gerne und entwickeln nach Möglichkeit eine individuelle Lösung für Sie.

Wie zeitaufwändig und komplex ist die Inbetriebnahme eines neunen Systems für mich?

Wir bieten den Service der Inbetriebnahme als Dienstleistung an. So können Sie sich um Ihre täglichen Aufgaben kümmern und Ihr neues System sorglos und betriebsbereit in Empfang nehmen. Auch schulen wir Sie in der Anwendung des Systems.

Wie können echtzeitfähige Systeme die Therapie/das Training unterstützen?

Echtzeitfähige Systeme bieten neben der Möglichkeit die Bewegungsausführung zu messen auch vielseitige Trainingsmöglichkeiten mit Echtzeitfeedback. Dadurch können sie zum Training von Gang und Gleichgewicht verwendet werden und dokumentieren nicht nur Verlauf und Erfolg des Trainings, sondern stellen diese auch für Patienten anschaulich dar.

Welche Vorteile bringen Anwendungen mit Virtual Reality (VR) in der Rehabilitation

Unsere wissenschaftlich untersuchten und klinisch relevanten Anwendungen in virtueller Umgebung machen so viel Spaß wie Computerspiele und garantieren dadurch eine hohe Motivation der Patienten. Sowohl der Verlauf des Trainings, als auch die erzielten Erfolge werden dokumentiert und fordern den Patienten stets aufs Neue heraus.

Welche biomechanischen Modelle werden von der Software unterstützt?

Neben den bewährten biomechanischen Modellen wie Plug-In Gait, Oxford Foot Model oder das Cleveland Model können auch eigene Modelle verwendet werden.