«Die Bösen» – so werden die erfolgreichsten Schweizer Schwinger genannt. Auf einem Ring aus Sägemehl wird dieser populäre und traditionelle Schweizer Ringkampf mit harten Bandagen ausgefochten. Um die enormen physischen Belastungen, denen die Athleten im Kampf ausgesetzt sind zu dokumentieren, hat die prophysics AG für das Schweizer Fernsehen eine biomechanische Bewegungsanalyse mit Kraftmessung durchgeführt.

Die interessanten Ergebnisse werden am 22.08.2019 im Wissensmagazin „Einstein“ im SRF1 gezeigt. Unsere Fotos können schon einen ersten Eindruck vermitteln.

Das Messsystem mit 14 Vicon Kameras und einer Kraftmessplatte unter dem Sägemehl wird in der Trainingshalle installiert.

Die beiden Athleten Remo Käser und Lario Kramer werden eingewiesen.

Die Messvorbereitungen laufen.

Die Schwinger positionieren sich über der Kraftmessplatte.

Der Hüftwurf in das Sägemehl.

By Cornelia Hasler