Die neue Vicon Software Shōgun steht seit dem 30. Mai 2017 auf der Vicon Website zum Download bereit. Wenn Sie bereits eine Lizenz erworben haben, können Sie die Software dort downloaden.

Shōgun ist die neue Vicon Software für VFX/Entertainment-Anwendungen und bringt einzigartige Funktionalitäten, die den Benutzern Zeit und Geld sparen werden:

Subject Calibration in einem Echtzeit-Verfahren. So sparen Sie 5-10 Minuten Vorbereitungszeit pro Darsteller.

Neue Darstellung von Mocap Daten: Sie können direkt in der Shōgun-Software einen Skinned Character darstellen, mit vielen zeitsparenden Funktionen – wenn beispielsweise ein Marker verdeckt oder verloren ist, wird dies direkt als ein roter Punkt im 3D Workspace dargestellt.

Camera Recovery: Falls eine Kamera sich verschoben hat (z.B. weil jemand an die Kamera gestossen ist), muss man nicht mehr das ganze System neu kalibrieren, sondern kann einfach die Marker-Daten eines Subjects (Darsteller) benutzen, um die Kamera innerhalb von 10-15 Sekunden zu rekalibrieren.

Unbreakable Solving: die aus den Markerpositionen berechneten Skelettdaten (Skeletal Solve ) wurden enorm verbessert. Mit Shōgun können Sie stabile Skelett-Daten direkt in eine Games Engines wie Unreal oder Unity streamen, auch wenn viele Markers verdeckt sind.

Realtime to Disk: Die Skelett-Daten können jetzt direkt zur Festplatte gestreamt werden. Die bisher mühsame und zeitaufwendige Aufgabe die Daten zu „reinigen“ (mocap cleanup),  ist jetzt entweder gar nicht mehr notwendig oder zumindest viel leichter und schneller geworden.

Haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung (info@prophysics.ch / Tel.: +41 44 315 15 90).