Klinische Dienstleistung und Forschung

Das Labor für Bewegungsuntersuchungen ist Teil der Neuroorthopädie des Universitäts-Kinderspital beider Basel. Die Aufgabe des Labors ist eine Symbiose zwischen klinische Dienstleistung und Forschung. Die Arbeitsgruppe untersucht die Auswirkungen von Therapien auf das Gehen, insbesondere orthetische Versorgungen oder chirurgische Eingriffe. Klinische Forschungsfragen haben ihren Ursprung meist in der Klinik, der Sprechstunde, der Physiotherapie oder im Operationssaal. Die Forschungsresultate und die daraus resultierenden neuen Erkenntnisse fliessen zurück in die klinischen Untersuchungsmethoden und Behandlungen.

Auch sollen zukünftig wertvolle Information des pathologischen Gehens aus muskuloskelettalen Simulationen und der Finite-Element-Methode gewonnen werden.

Die Gruppe beschäftigt sich ausserdem mit der Weiterentwicklung eines eigenen kinematischen Fussmodels, welches Daten aus der Pedobarographie, Bodenreaktionskraftmessung und Fussröntgenbildern kombiniert.

Empfohlene Produkte

Vantage

Die Vantage-Serie stellt das Flagship von Vicon dar. Die Auswahl erstreckt sich von 5 MP- über 8 MP- bis zu 16 MP-Kameras bei Aufnahmeraten von bis zu 2000 Hz. Verschieden Onboard-Sensoren erleichtern die tägliche Arbeit mit dem Systems. Für Aussenaufnahmen, grosse Aufnahmevolumen und besonders schnelle Bewegungen sind diese Kameras die erste Wahl.

myon aktos (EMG)

Das aktos EMG System überzeugt durch sein einfaches Handling, das kompakte Design, die lange Betterielaufzeit oder den optionalen on-board Speicher. Diese Eigenschaften machen das System Flexibel für den Einsatz im Labor oder im Feld.

AMTI Optima Kraftmessplatten

Die Optima Kraftmessplatte ist das Topprodukt unter den AMTI Kraftmessplatten. Die patentierte Kalibrations-Technologie garantiert eine hohe Genauigkeit über der gesamten Plattformoberfläche und geht somit den nächsten Schritt in der biomechanischen und ganganalytischen Kraftmessung.

Darstellung von Beinmuskeln mittels 3D Ultraschall

Besonders stolz sind wir auf unser wissenschaftliches Projekt zur Darstellung bestimmter Beinmuskeln mittels 3D Ultraschall, um die Muskel-Morphologie zu untersuchen. Dazu haben wir unser Vicon System mit einem Ultraschallgerät synchronisiert. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Partnern der VU (Vrije Universiteit) University Medical Center Amsterdam (NL) und der Vrije Universiteit Amsterdam (NL) durchgeführt und die gemeinsame Publikation (PLoS ONE 11(11): e0166401. doi:10.1371/journal.pone.0166401) gewann 2017 den Wissenschaftspreis der Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO), einer Sektion der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC).

Interessiert an einer ähnlichen Lösung?

Hier melden!