Was sind Ihre Bedürfnisse?

  • Suchen Sie ein Motion Capture System, mit dem Sie Full-Body-Data von einem oder mehreren Darstellern aufzeichnen können, um lebendige CG-Character in Unreal, Unity, Motion Builder oder ähnlicher Software zu animieren und in einem Computerspiel, Video oder Film zu benutzen?
  • Benötigen Sie Software, die speziell für den Workflow im Entertainment-Bereich entwickelt wurde und den Produktions-Ablauf so effizient wie möglich gestaltet?
  • Möchten Sie die Subject Calibration in Echtzeit machen und so mehrere Minuten Vorbereitungszeit pro Subject sparen?

 

Welche Lösungen bieten wir dafür an?

  • Wir bieten hochauflösende Kamerasysteme bis 16 Megapixel an, die Marker mit einer Genauigkeit im 1 mm Bereich erfassen können, damit die Qualität Ihrer Rohdaten so gut wie möglich wird.
  • Die Vicon Software wurde speziell für den Animation-Workflow entwickelt und ermöglicht eine hocheffiziente Pipeline zur Datenverarbeitung.
  • Die Software macht Retargeting in Echtzeit. Die Daten, die mit einem Darsteller aufgenommen werden, können automatisch auf einen CG-Character mit völlig anderen Proportionen angepasst werden.
  • … viele weitere Antworten finden Sie weiter unten auf dieser Seite in den FAQs!

Referenzen

Caecilia Charbonnier - Founder, President, Research Director

"We are dedicated to the development and promotion of motion capture. So if you think you could benefit from our equipment and experience, do not hesitate to contact us. We will be glad to help you develop your project."

Alexandre Messier, technical director at Ubisoft

“Most of our game teams are now asking for real-time previsualization, with Shōgun’s auto skeleton calibration, we can stream accurate data into 3rd party’s solution in seconds - allowing us to maximize precious time on the shoot floor. Shogun is adding speed to our data processing pipeline. Most importantly, that speed is not sacrificing any data quality. Instead it exceeds what we’re producing with Blade.”

Karl Abson, Lecturer in Creative Techology

“We invested in industry standard hardware, of which the most notable is our Vicon motion capture system. Students walk away with a mixture of industry specific skills based on the path they take throughout their degree, academic skills, as well as a good level of knowledge in regards to the industry itself. This gives students the tools needed to successfully make informed decisions which lead to a successful career.”

Die neue Shogun Software ist viel effizienter als jede Motion Capture Software zuvor. Warum? Hier nachfragen!

Kontakt

Grosses Mocap-Studio

Das Vicon System ist bei vielen grossen Film- und Game-Studios überall auf der Welt im Einsatz. Wenn Sie ein „state-of-the-art“ System brauchen, um die Bewegungen vieler Darsteller gleichzeitig zu erfassen, dann kommen die Vantage Kameras zum Einsatz. Mit bis zu 16 Megapixels können auch sehr detaillierte Markersets zuverlässig erfasst werden. Die Shogun Software verarbeitet die Rohdaten in Echtzeit oder nach einem minimalem Clean-Up sehr effizient zu Daten in Produktionsqualität.

Vicon Cara System

Vicon Cara ist die Vicon-Lösung für Face-Capture. Integriert in das System für Full-Body Daten wird gleichzeitig mit einem Head-Mounted Rig der Gesichtsausdruck eines Darstellers aufgenommen. Wenn Sie realistische Gesichtsausdrücke für Ihre CG-Character brauchen, ist das Cara System eine effektive Hilfe.

Virtual Reality System

Die Vicon Software kommuniziert direkt mit Software und Systeme, die für Virtual Reality zum Einsatz kommen. So wird die Position und Ausrichtung von bis zu 100 Objekte mit minimaler Latenzzeit (bis zu 2ms) direkt in Oculus oder HTC Vive VR Headsets gestreamt, um die VR Welt wirklich interaktiv zu machen.

Kleines Mocap-Studio

Die Vero Kameras eignen sich besonders gut für kleinere Studios und für Ausbildung- oder previz-Zwecke. Ihre Vario-Linse ermöglicht eine sehr flexible Platzierung der Kameras, und das Capture-Volumen kann damit auch in kleineren Studios maximiert werden. Kostengünstig, flexibel und dennoch mit bis zu 2.2 Megapixel Auflösung ermöglicht die Vero Kamera den Einstieg in das professionelle Motion Capturing schon mit einem limitierten Budget.

Produkte im Einsatz

Wieso mit uns?

Optimale Konfiguration

Wir spezifizieren und implementieren die optimale Kamera-Konfiguration für Ihr MoCap Studio. Von kleinen Räume für 1-2 Darsteller bis hin zu grossen MoCap-Stages auf denen zehn und mehr Darsteller zusammen interagieren können.

Installationen durch Spezialisten

Während der Installation richten wir das System präzise ein und optimieren die Einstellungen.

Beratung, Schulung & Support

Wir bieten Beratung, Schulung und Support bei der Entwicklung der gesamten Motion Capture Pipeline an, um Ihre Arbeitsabläufe möglichst effizient einzurichten.


FAQs

Ich möchte gern ein Mocap-Studio einrichten. Wie viele Kameras brauche ich?

Die notwendige Anzahl von Kameras hängt davon ab, wie gross das Mocap-Volumen (Aufnahme-Volumen) ist, wie viele Darsteller gleichzeitig aufgenommen werden sollen, und ob auch Face und Finger-Mocap vorgesehen sind. Ein kleines Volumen (etwa 20m2) mit Bewegungsfreiheit für 1-2 Personen kann schon mit 8 Kameras abgedeckt werden. Für ein grosses Volumen (>200m2) mit Face und Finger werden dagegen 50 oder mehr Kameras benötigt. Wir beraten Sie gerne zur geeigneten Konfiguration.

Zeit ist Geld – wie viel Bearbeitungszeit muss ich pro Aufnahme einrechnen?

Das hängt stark von der Komplexität der Bewegung ab und auch wie viele Marker und Darsteller aufgenommen werden sollen. Das System misst die 3D-Positionen der Marker und muss aus diesen Positionsdaten ein 3D Skelett berechnen, das sich so realistisch wie möglich bewegt. Im „traditionellen“ Mocap musste man häufig viel Zeit für den manuellen Clean-Up der Markerdaten investieren. Das hat sich mit der neuen Vicon Software geändert: Ein Skelett, das sich genau wie der Darsteller bewegt, kann mit der Shogun-Software in Echtzeit berechnet werden, auch wenn die Bewegung komplex ist und viele Marker verdeckt sind. Die Daten können also sofort direkt in Game Engines wie Unreal oder Unity gestreamt werden.

Kann ich Mocap mit Virtual Reality benutzen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten Mocap-Data in VR zu nutzen. 
- Die einfachste Variante ist rigide Objekte zu tracken und deren Positionen und Ausrichtung direkt in VR zu übertragen, um z.B. die Hand- oder Kopfposition einer Person zu tracken. 
- Mit solchen Objekten kann man auch einen VR-Avatar steuern, wenn man die Position von Händen, Füssen und Kopf trackt. 
- Mit einem Full-Body Tracking kann man einen sehr realistischen Avatar generieren und diesen dann direkt in VR benutzen.

Welche Software kann ich benutzten, um die Daten weiter zu bearbeiten?

Der Workflow des Mocap-Systems und der Shogun Software ist darauf optimiert, die Daten entweder in Echtzeit zu streamen oder die Aufnahme so schnell wie möglich in Ihre Produktions-Software exportieren zu können. Unsere Software bietet Schnittstellen für die am weitesten verbreiteten Software-Pakete für Character Animation wie z.B. Unreal, Unity, Maya, 3D Studio Max und MotionBuilder.

Wie unterstützt die Software den Clean-Up des „Skeletal Solve“ wenn Marker verdeckt sind?

Die Software Shogun hat einen Skeletal Solve Algorithmus, der trotz starker Marker-Verdeckungen (<50% der Marker verdeckt) immer noch automatisch gute Skelett-Daten liefern kann – sowohl Offline als auch in Real-Time.

Kann ich mit dem Vicon System auch detailliertes Face-Capture machen um ausdruckstarke Gesichter zu animieren?

Für detailliertes Face-Capture gibt’s eine portable Speziallösung, die mit 1-4 Kameras von vorne alle Gesichtsausdrücke in 3D aufnehmen kann. Die Face-Daten können auch gleichzeitig mit den Full-Body-Daten erfasst werden, um noch lebendigere CG Character zu generieren.