Was sind Ihre Bedürfnisse?

  • Suchen Sie ein System, um die genaue Position und Ausrichtung einer beliebigen Anzahl von Objekten im 3D Raum zu bestimmen?
  • Brauchen Sie ein System, das diese Positionsdaten mit einer Latenzzeit von nur ein paar Millisekunden – quasi in Echtzeit – berechnen und streamen kann?
  • Benötigen Sie eine einfache Integration des Daten-Streams in 3rd Party Software? Zum Beispiel um eine Echtzeit-Control-Loop zu erzeugen?

 

Welche Lösungen bieten wir dafür an?

  • Wir bieten ein 6 DOF (Degree-Of-Freedom) Object Tracking für Volumengrössen von unter 1m3 bis etwa 30m x 30m x 30m mit typischer Genauigkeit von 1 mm oder besser an. Die exakte Genauigkeit hängt u.a. von der Volumengrösse und der Anzahl Kameras ab.
  • Die Vicon Tracker Software ist speziell für Rigid-Object-Tracking entwickelt worden, und ermöglicht einen effizienten Workflow. Ein Objekt wird mit nur zwei Maus-Klicks definiert. Danach wird die Position und Ausrichtung des Objektes sofort in Echtzeit getrackt und gestreamt.
  • Die Integration des Datenstroms in 3rd Party Software oder in Ihrer eigenen Software erfolgt durch das DataStream SDK (Software Development Kit). Das SDK ist für mehrere Programmiersprachen verfügbar (z.B. C++, .NET, MATLAB, Python). Auch stellt es eine Schnittstelle zu verschiedene Wissenschafts- und VR-Software Paketen zur Verfügung, z.B. Simulink, LabView, VR Juggler.
  • … viele weitere Antworten finden Sie weiter unten auf dieser Seite in den FAQs!

Referenzkunden

Berthold Bäuml, Head of Autonomous Learning Robots Lab DLR, Robotics and Mechatronics Center

„Wir erleben prophysics in der Zusammenarbeit als sehr kompetent und lösungsorientiert und v.a. offen für das Finden neuer, kreativer Lösungen für Spezialanforderungen in enger Zusammenarbeit mit uns.“

Prof. Dr. Raffaelo D’Andrea, Institute for Dynamic Systems and Control ETH Zürich

„My work is focused on the creation of systems that leverage technological innovations, scientific principles, advanced mathematics, algorithms, and the art of design in unprecedented ways, with an emphasis on advanced motion control. My hope is that these creations inspire us to rethink what role technology should have in shaping our future.“

Aaron Pereira, Forscher, Institut für Informatik, TU München

„Prophysics hat immer schnell und professionell auf meinen Fragen reagiert. Vor dem Kauf wurde ich sorgfältig dazu beraten, welches System das beste Preis-Leistung für unsere Anwendung bietet. Im Support hat prophysics sehr schnell reagiert und unser Problem identifiziert und gelöst.“

Interessieren Sie sich für eine Demo oder benötigen Sie weitere Informationen?

Hier melden!

Grosses Tracking Volumen

Brauchen Sie genaues Tracking in einem grossen Volumen, zum Beispiel um fliegende Drohnen zu tracken? Das Vicon Vantage System kann ein Volumen von 30 m x 30 m und grösser gut abdecken. Dadurch können viele Szenarien in situ erfasst werden. So benutzte die NASA etwa ein Vicon System um einen Mars Rover in der Wüste zu tracken.

Ein kleines aber feines System

Ein Vicon Motion Capture System kann in einem begrenzten Volumen bereits mit nur zwei Kameras die 3D Position und Ausrichtung eines Objektes stabil tracken. Für eine bessere Abdeckung und ein grösseres Volumen empfehlen wir vier oder mehr Kameras. Je nach Volumengrösse ist trotz weniger Kameras eine Genauigkeit von 1 mm oder besser erreichbar.

Flexibles Setup

Häufig muss man in unterschiedlichen Umgebungen Objekte tracken und benötigt ein System, das schnell und einfach umgezogen und konfiguriert werden kann. Ein Vicon System kann auch im Freien benutzt werden und die Inbetriebnahme ist unkompliziert und schnell.

Produkte im Einsatz

Wieso mit uns?

Optimale Konfiguration

Wir spezifizieren und implementieren die optimale Kamera-Konfiguration für Ihre individuellen Anforderungen, um ein zuverlässiges und schnelles Tracking zu ermöglichen.

Installation durch Spezialisten

Während der Installation richten wir das System präzise ein und optimieren die Einstellungen für Ihre Anforderungen.

Beratung, Schulung & Support

Wir bieten Beratung, Schulung und Support auch für die Integration des Datenstroms in Ihre eigene Software an.


FAQs

Wie viele Kameras brauche ich um ein Objekt in 3D zu tracken?

Die Vicon Tracker Software kann schon mit nur eine Kamera ein rigides Objekt in 3D tracken. Tracker ist die einzige Software, die das Objekt direkt auf dem 2D Sensorbild von der Kamera tracken kann. Andere Softwarelösungen berechnen zuerst die 3D Position der Markers und benötigen dazu mindestens 2 Kameras, die jeden Marker sehen müssen.

Wie kann ich die Daten in meine eigene Software weiterstreamen?

Die Vicon Tracker Software streamt immer alle erfassten Objekt-Positionen und Ausrichtungen direkt weiter über das DataStream SDK. Das SDK hat viele Funktionen, die von verschiedenen Programmiersprachen (z.B. MatLab, .NET, C++) aufgerufen werden können, um die entsprechenden Daten effizient und einfach weiterzuleiten.

Was muss ich mit meinem Objekt machen um es tracken zu können?

Sie brauchen nur 3 Marker auf das Objekt zu kleben, die für die Kameras gut sichtbar sind – mehr Marker liefern Redundanz zum Ausgleich von Verdeckungen. Die Marker sind zwischen 3 mm und 25 mm gross und wiegen bis zu 0.2 g.

Wie viele Objekte können gleichzeitig getrackt werden?

Es gibt keine obere Begrenzung bezüglich der Anzahl von Objekten, die gleichzeitig getrackt werden können; wir haben in einem Testaufbau bereits 100 unabhängige Objekte mit je 4 Markern gleichzeitig getrackt.

Kann ich das System als Referenzsystem (Ground Truth) benutzen, um das interne Messsystem meiner Roboter/ Drohnen zu validieren?

Ja. Das System bietet bis etwa 30m x 30m x 30m eine typische Genauigkeit von 1 mm oder besser an. Die exakte Genauigkeit hängt dabei von der Volumengrösse und der Anzahl Kameras ab.

Mit welcher Geschwindigkeit und Latenz können die Positionen bestimmt werden?

Das Vicon 3D Motion Capture System verarbeitet Positionsdaten von Objekten mit einer Abtastrate zwischen 30 Hz und 2000 Hz und einer Latenz-Zeit unter 2 ms.