Wie können wir helfen?

Ich habe ein Problem mit meinem Messsystem

Sie haben ein akutes Problem mit ihrer Hard- oder Software und benötigen die Unterstützung durch das Support-Team. Je nach Verfügbarkeit der Mitarbeiter wird Ihnen umgehend geholfen.


Rufen Sie uns an +41 44 315 15 90

Ich benötige technische Informationen

Sie haben technische Fragen zu Ihrem Messsystem. Dies betrifft zum Beispiel die Kompatibilität oder die Synchronisierung verschiedener Systeme, die Anbindung von Hardware von Drittanbietern, Systemvoraussetzungen für einen neuen Rechner, etc.
Schreiben Sie uns

Ich benötige eine Beratung oder ein Angebot

Sie möchten Ihr bestehendes Messsystem erweitern oder planen ein neues Projekt? Gerne beraten wir Sie bezüglich neuer Hard-/ Software und deren Anbindung. Ebenfalls haben wir viel Erfahrung bei der Neuplanung von Laboren.

Kontaktieren Sie uns

Welche Trainings und Workshops bietet prophysics an?

Prophysics bietet Vicon-Trainings für Anfänger und Fortgeschrittene an. Möchten Sie ein individuelles Training bei Ihnen oder benötigen Sie Unterstützung in der Erstellung von eigenen bio- mechanischen Modellen? Ebenfalls findet jährlich ein Workshop statt, bei dem die neuste Messtechnik vorgestellt wird.
Mehr Informationen hier

Wie wird der Support abgerechnet?

Der Support ist unser Herzstück, deswegen unterstützen wir sie gerne.
Die meisten User verfügen über einen Support-Vertrag, der jährlich erneuert wird. Falls Sie keinen Vertrag haben, kann die Leistung stündlich abgerechnet werden.


kontaktieren Sie uns

Mein System muss optimiert werden!

In der letzten Zeit wurden Änderungen am Vicon Systems durchgeführt, die dazu geführt haben, dass die Systemleistung sich verschlechtert hat. Wir kommen gerne zu einer Systemoptimierung vor Ort um das Vicon System wieder optimal einzustellen.

Kontaktieren Sie uns

Training

NEXT prophysics Vicon-Training: 26. & 27. Oktober 2017

Um Ihr Wissen zu vertiefen und das Vicon System effizient zu nutzen, empfehlen wir unsere regelmässig stattfindenden Trainings für Anfänger und Fortgeschrittene. So können neue Mitarbeiter das Vicon System von Grund auf kennenlernen und erfahrene Teilnehmer optimal vom Fachwissen der Kursleiter profitieren.

 

>> Detail-Information

>> Testimonial Corinna Coenning

>> Anmeldung

Training bei prophysics

Wir bieten neu ein Vicon Hard- und Software Training für Anfänger und wie gewohnt eines für Fortgeschrittene. Die Teilnehmer lernen in zwei Tagen die wichtigsten Tipps rund um die Vicon Software Nexus kennen. Dabei gehen wir auch vertieft auf Fragestellungen aus der täglichen Anwendung der Teilnehmer ein.
Kontaktieren Sie uns

Individuelles Training

Das individuelle Training kann entweder bei prophysics oder in Ihrem Labor durchgeführt werden. Dieses Training ist optimal, falls Sie ganz spezifische Fragen haben und dafür eine individuelle Lösung benötigen.


Kontaktieren Sie uns

Online Training

Via TeamViewer schulen wir Sie aus der Ferne. Dabei können spezifische Fragen beantwortet, sowie die Systemeinstellungen und den Workflow optimiert werden.



Kontaktieren Sie uns

Indiv. Modellentwicklung/ Report

Benötigen Sie einen perfekt auf Sie zugeschnittenen Report oder möchten Sie ein eigenes biomechanisches Modell bauen, wie z.B. ein Tennisspieler mit Racket? Unsere Experten entwickeln mit Ihnen zusammen eine funktionierende Lösung.

Kontaktieren Sie uns

FAQs

  • Vicon – Welche Kameratypen sind untereinander kompatibel?

    Die Kameras der Serien MX-T und MX-Bonita können mit den aktuellen Kameras Vantage, Vero und Vue kombiniert werden. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Software Nexus 2.x verwendet wird.

  • Vicon – Welche Kameratypen können bei Sonnenlicht messen?

    Alle Vicon Vantage Kameras (V5, V8, V16) sind mit einem Outdoor-Bandpassfilter ausgestattet. Dadurch liefern sie auch bei Sonnenlicht perfekte Daten.

  • Vicon – Was sind die von prophysics empfohlenen Spezifikationen für einen Vicon-Messrechner?

    Standard-Rechner für ein Vicon System ohne Referenzvideo Kamera

    - Intel i7 4-Core 3.2 GHz / Prozessor
    - 16GB RAM / Arbeitsspeicher
    - nVidia Quadro K600 / Grafikkarte
    - 1 Stück SSD Festplatte (240GB) / Betriebssystem, Programme
    - 1 Stück 2 TB Festplatte , SATA II / Daten
    - Intel I340-T2-Netzwerkadapter mit 2 Netzwerkanschlüssen
    - Win7/ Win10 professional 64Bit / Betriebssystem

    Premium-Rechner für Vicon System mit 2 Referenzvideo Kameras (Vicon Vue)

    - Intel i7 6-Core 3.2 GHz / Prozessor
    - 16 GB RAM / Arbeitsspeicher
    - nVidia Quadro K2200 PB, 4GB/ Grafikkarte
    - 1 Stück SSD Festplatte (240GB) / Betriebssystem, Programme
    - 2 Stück SSD Festplatten (240GB) / Video-Daten
    - 1 Stück 2 TB Festplatte , SATA II / Daten
    - Intel I340-T4-Netzwerkadapter mit 4 Netzwerkanschlüssen
    - Win7/ Win10 professional 64Bit / Betriebssystem

  • Zebris – Anforderung an den Messrechner

    Systemanforderungen:
    - Prozessor Intel Core i5 oder Alternativen mit vergleichbarer Leistung
    - Arbeitsspeicher mind. 4GB RAM
    - Festplatte mind. 750GB freier Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk
    - 3D-Grafikkarte mind. 1GB GDDR RAM,
    - Grafikkarte muss OpenGL 3.3 fähig sein
    - DirectX 9.0c
    - Bildschirm Farbmonitor mit mind. 1024x768 Pixel
    - Die Grafikkarte muss die native Auflösung des verwendeten Monitors unterstützen
    - Anschlüsse 1 freier USB-Anschluss pro Gerät
    - Betriebssystem Windows7/ Windows10 64bit/32bit und 8.1 64bit
    - Systemtreiber .NET 4.0 und höher

  • Contemplas – Wie werden die unterstützten Kameratypen integriert?

    - USB3: Basler Ace 1920-155 uc
    – Download des entsprechenden Treibers von der Basler Homepage
    - GigE: Basler 640-210gc
    – Download des entsprechenden Treibers von der Basler Homepage. Beachten Sie die Installationsanweisungen für die Netzwerkkarte.
    - Link zum Software-Download: https://www.baslerweb.com/de/produkte/software/

  • Vicon – Wie lassen sich externe Systeme mit Vicon kombinieren?

    Die Hardware von Drittanbietern (EMG, EEG, Kraftmessplatten) lässt sich am besten analog über den Lock+ integrieren. Alternativ hat Nexus auch PlugIn‘s für den digitalen Datenstrom (myon, Kistler, Ergoneers). Druckmessplatten können über einen externen Start/Stopp Schalter synchron mit dem Vicon System gestartet werde. Um externe Rechner mit dem Vicon System zu synchronisieren wird optimaler Weise ein Timecode Generator verwendet.

Downloads

  • Handbuch TEMPLO Grundlagen

    PDF — 939k
    Download
  • Vicon DataStream SDK Developer’s Manual (ENGLISCH)

    PDF — 1M
    Download
  • Vicon Tracker User Guide (ENGLISCH)

    PDF — 1M
    Download
  • Vicon Vantage Quick Start Guide (ENGLISCH)

    PDF — 540k
    Download
  • Vicon Vantage Reference (ENGLISCH)

    PDF — 6M
    Download
  • Vicon Vera Quick Start Guide (ENGLISCH)

    PDF — 2M
    Download

Interessiert an einer ähnlichen Lösung?

Hier melden!