Bildquelle: BUFA

Institut für Messtechnik und Biomechanik an der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik

Das  Institut für Messtechnik und Biomechanik an der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik stellt die Schnittstelle zwischen der praxisorientierten Berufsbildung und der akademischen Forschung und Lehre dar. Zum Aufgabenfeld zählen der Transfer von innovativen Technologien in die Unternehmen der Orthopädie- und Reha-Technik, der Qualitätsnachweis von Hilfsmittelversorgungen, Entwicklung und Implementierung didaktischer und methodischer Konzepte, die Strukturierung der Erkenntnisse und Erfahrungen gewonnen aus der Anwendung innovativer Technologien sowie deren Vermittlung an die Fachkräfte der Orthopädie-Technik.

Empfohlene Produkte

Vero

Die kompakten Vero-Kameras gibt es als 2.2 MP und 1.3 MP Variante. Dank Vario-Objektiv und Sensor im 2:1 Format (Vero 2.2), lassen sich diese Kameras sehr vielseitig einsetzen und jederzeit flexibel an verschiedene Aufnahmevolumen und Räume anpassen. Einzigartig ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Vero-Serie.

Vue

Die Referenz-Video-Kamera von Vicon ermöglicht 100%ig synchrone Videobild-Überlagerung mit den 3D-Markerdaten. In einem einzigen Kalibrationsvorgang können alle Vicon Kameras gemeinsam kalibriert werden.Die Vue ist mit Vantage- und Vero-Kameras kompatibel.

AMTI

Die Optima Kraftmessplatte ist das aktuelle Topprodukt unter den AMTI Kraftmessplatten. Die patentierte Kalibrations-Technologie garantiert eine hohe Genauigkeit über der gesamten Plattformoberfläche und geht somit den nächsten Schritt in der biomechanischen und ganganalytischen Kraftmessung.

Bildquelle: Ruhr Nachrichten / Stephan Schütze

Menschen mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln stehen im Fokus

Im Labor werden Menschen mit körperlicher Behinderung betreut und mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln versorgt. Die individuell für die Patienten hergestellten Hilfsmittel kommen aus den Bereichen der Prothetik, der Orthetik und aus der Rehatechnik (z.B. eine Rollstuhl-Versorgung). Die kinetische und 3D-kinematische Bewegungsanalyse hilft den Technikern bei der Entwicklung und der optimalen Einstellung der Versorgungen.

 

Interessiert an einer ähnlichen Lösung?

Hier melden!