Institut für Orthopädische Bewegungsdiagnostik

Das OrthoGo beschäftigt sich mit der Therapieplanung und der Erfolgskontrolle von operativen Eingriffen in der Orthopädie. Darüber hinaus findet die Bewegungsanalytik Anwendung in der Technischen Orthopädie. Deswegen steht insbesondere das Gehen im Vordergrund der Analytik, aber auch andere Alltagshandlungen wie z.B. das Treppensteigen, das Anheben von Gegenständen oder Ausweich- und Sprungmanöver werden untersucht.

Jedes Jahr fertigt das OrthoGo als universitäres und unabhängiges Forschungsinstitut  zahlreiche medizinische Gutachten an und bietet seine Expertise der Überprüfung der Wirksamkeit und Zulassung von Medizinprodukten an.

Empfohlene Produkte

Vantage

Die Vantage-Serie stellt das Flagship von Vicon dar. Die Auswahl erstreckt sich von 5 MP- über 8 MP- bis zu 16 MP-Kameras bei Aufnahmeraten von bis zu 2000 Hz. Verschieden Onboard-Sensoren erleichtern die tägliche Arbeit mit dem Systems. Für Aussenaufnahmen, grosse Aufnahmevolumen und besonders schnelle Bewegungen sind diese Kameras die erste Wahl.

Cometa picoEMG

Das Cometa picoEMG System überzeugt durch sein einfaches Handling, das kompakte Design, die lange Betterielaufzeit und den optionalen on-board Speicher. Diese Eigenschaften machen das System Flexibel für den Einsatz im Labor oder im Feld.

AMTI Optima Kraftmessplatten

Die Optima Kraftmessplatte ist das Topprodukt unter den AMTI Kraftmessplatten. Die patentierte Kalibrations-Technologie garantiert eine hohe Genauigkeit über der gesamten Plattformoberfläche und geht somit den nächsten Schritt in der biomechanischen und ganganalytischen Kraftmessung.

 

Evaluation von Kurzschaftprothetik bei OrthoGo

In der Endoprothetik der Hüfte werden zunehmend minimal-invasive Operationsmethoden angewendet. Bei dieser Technik sollen vor allem die Muskulatur und Sehnenansätze geschont werden, um einen möglichst schnellen Genesungsverlauf zu erzielen. Mit der klinischen Bewegungsanalyse und der Methode der Radiosterometrie wird die beschleunigte Rehabilitation anhand Kurzschaftprothesen für das Hüftgelenk im OrthoGo evaluiert, um belastbares Datenmaterial für die Medizin und die Behandlung von Patienten zu generieren. Ziel dabei ist es, die Operationszugänge zu ermitteln, welche den erfolgversprechendsten Heilungsverlauf bedingen.

Interessiert an einer ähnlichen Lösung?

Hier melden!